Folge 068 – Pastrami-Sandwich New York City-Style

Immer wieder habe ich in Filmen oder Seiren vom Pastrami-Sandwich gehört. Und immer schon wollte ich selbst mal ein Pastrami-Sandwich essen. Aber Pastrami (gegarte Rinderbrust) bekommt man hier so gut wie nie. Zum Glück gab es jetzt endlich diese leckere Köstlichkeit zu kaufen. Da musste ich natürlich sofort zuschlagen und siehe da: ich habe euch ein Pastrami-Sandwich gemacht, wie es zum Beispiel Joey aus der Fernsehserie „Friends“ geliebt hätte!

Für die Pastrami-Sandwiches braucht ihr:

  • Vollkorn-Toast
  • Sandwich-Creme
  • Eichblatt-Salat
  • Pastrami
  • Senf
  • Zwiebelringe
  • Gewürzgurken (in Scheiben)

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 067 – Vegetarisches Feigen-Couscous-Brot

Als ich die Anzeige für einen Laib Feigen-Walnuss-Brot sah, musste ich einfach eine Folge mit diesem fantastischen Brot drehen. Aber was passt dazu? Joghurt! Was passt zu Joghurt? Minze und Couscous! Dazu noch geraspelte und kurz angeschwänkte Zucchini und ein mit Honig angebratener Fleischersatz für Hähnchenfleisch, alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und fertig ist ein frischer Brotaufstrich, der auf das getoastete und noch warme Brot kommt: das vegetarische Feigen-Couscous-Brot.

Für die Hugo-Brote braucht ihr:

  • Feigen-Walnuss-Brot
  • Couscous
  • griechischer Joghurt
  • Minze
  • Zucchini (geraspelt)
  • gewürfelter vegetarischer Fleischersatz auf Milchbasis (Valess)

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 066 – Hugo-Brot

Auch wenn der Sommer noch auf sich warten lässt: Der Hugo erfreut sich seit Jahren seines glänzenden Rufes als erfrischendes und wohlschmeckendes Sommergetränk! Die Zutaten sind: Limette, Minze, Holunderblüten-Sirup und Prosecco. Limette und Minze auf einem Brot? Jawohl! Zusammen mit Holunderblüten-Prosecco-Gelee! Dazu noch herzhaftes Roastbeef und fertig ist ein absoluter Sommersnack-Hit.

Für die Hugo-Brote braucht ihr:

  • Vollkorn-Brot
  • Limette
  • Minze
  • Holunderblüten-Prosecco-Gelee
  • Roastbeef

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Die Kochshow rund um belegte Brote