Ofenkürbis-Flammkuchen mit Kaffee & Orange – Flammkuchen-Special 02

Das Flammkuchen-Special geht vegetarisch weiter. Habt ihr schon mal einen Butternuss-Kürbis im Ofen gegart? Super lecker. Schmeckt fast ein bißchen wie Süßkartoffeln. Das Ganze dann noch lecker mit frisch gepresstem Orangensaft und löslichem Espresso-Pulver mariniert und auf einen Flammkuchenteig mit einem Ziegenkäse-Saure-Sahne-Mix… Fertig ist ein sensationeller Snack aus dem Ofen. Und wie schnell das Ganze von statten geht, seht ihr hier.


Für zwei Bleche Ofenkürbis-Flammkuchen mit Kaffee & Orange braucht ihr:

  • zwei Packungen frischer Flammkuchenteig (aus dem Kühlregal)
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Saure Sahne
  • einen Butternuss-Kürbis (schälen, entkernen, schneiden)
  • zwei Bio-Orangen (ein bißchen Schale abreiben und den Saft der Früchte)
  • ein Portions-Stick lösliches Espresso-Pulver
  • zwei Esslöffel Olivenöl
  • ein Prise Paprikapulver edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*