Schlagwort-Archive: Hotdog-Brötchen

Folge 92 – Hack-Hotdog mit Radieschen-Relish

Hotdog-Brötchen sind sehr vielfältig. Und auch Hotdog-Rezepte gibt es ohne Ende. Heute gibt es ein sensationell leckeres Rezept für einen Hack-Hotdog, der wegen Paprika-Pulver, Cayenne-Pfeffer, Zwiebeln, Radieschen, Spicy-Mayo und Teriyaki-Sauce im ersten Moment nach einer scharfen Angelegenheit klingt. Aber durch die Art der Zubereitung hat dieser potentielle Partysnack eher eine fruchtige Süße. Probiert das Ganze am besten direkt mal selber aus. Film ab!

Für acht Hack-Hotdogs mit Radieschen-Relish braucht ihr:

  • 4 Hotdog-Brötchen
  • Hackmasse
  • Spicy-Mayo
  • Radieschen-Relish
  • Sesamkörner

Für die Hackmasse braucht ihr:

  • 600g gemischtes Hackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Cayennepfeffer

Für die Spicy-Mayo braucht ihr:

  • 5 EL Salatmayonnaise
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL süßes Paprikapulver

Für den Zwiebelkompott braucht ihr:

  • 1 rote Zwiebel
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 EL Zucker

Für das Radieschen-Relish braucht ihr:

  • Zwiebel-Kompott
  • 6 EL Teriyaki-Sauce
  • 150g Radieschen

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 85 – Hotdog mit Cheddar und Knoblauchsauce

Hotdogs sind fantastische Snacks. Deswegen ist dieses hier auch nicht das erste Hotdog-Rezept von „Brote Brote Brote“. Hier gibt es Weitere! Das Rezept dieser Woche ist denkbar einfach und doch eine tolle Kombination von sehr wenigen, aber schmackhaften Zutaten. Und wer hat schon etwas gegen Bratwurst, Knoblauchsauce, Ketchup und Cheddar?

Für vier Hotdogs mit Cheddar und Knoblauchsauce braucht ihr:

  • vier Hotdog-Brötchen
  • Knoblauchsauce
  • Cheddar-Scheiben
  • Bratwurst
  • Ketchup

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 055 – Kohlrabi-Kasseler im Hotdog-Brötchen

Kohlrabi ist in der klassischen deutschen Küche sehr beliebt. Allerdings meistens gekocht. Ich mag ihn aber am liebsten roh. Frisch geschält und geraspelt eine runde frische Sache! Zusammen mit einer Creme aus saurer Sahne und Remoulade und herzhaftem Kasseler-Aufschnitt ergibt das einen herrlichen Brotbelag. Ab damit in ein Hotdog-Brötchen und fertig ist ein leckerer Snack!

Für die Kohlrabi-Kasseler im Hotdog-Brötchen braucht ihr folgende Zutaten:

  • Hotdog-Brötchen
  • Margarine
  • Kasseler-Aufschnitt
  • Salat-Streifen
  • Creme
  • 1 geraspelten Kohlrabi

Für die Creme braucht ihr folgende Zutaten:

  • 1 Topf saure Sahne
  • 75 g Remoulade

Guten Appetit!