Schlagwort-Archive: Gurke

Folge 89 – Rührei-Brot mit Nürnberger Würstchen

Rührei gehört für mich zu einem richtig guten Frühstück einfach dazu. Wie Kaffee und ein Glas Saft. Das Rührei zusammen mit Nürnberger Würstchen auf ein Brot zu packen, macht dieses Brot zur deutschen Version des English-Breakfast-Sandwich. Zusammen mit Spitzkohl, Salat-Gurke und ein wenig Curry-Ketchup wird daraus eine vollwertige Mahlzeit!

Für vier Rührei-Brote mit Nürnberger Würstchen braucht ihr:

  • 4 Leinsamen-Vollkorn-Brote
  • Butter
  • Rührei (mit Petersilie)
  • 1 Salat-Gurke
  • Spitzkohl
  • 16 Nürnberger Würstchen
  • Curry-Ketchup

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 82 – Gemüsiges Puten-Knusperbrot

Bei bis hierhin 81 Rezepten für belegte Brot grenzt es an ein Wunder, dass bisher kein Knäckebrot den Weg in die Sendung gefunden hat. Dabei passt es perfekt zum Motto „Das Brot ist nur zum Halten des Belages da!“. Heute gibt es daher zur Knäckepremiere… gar kein Knäckebrot, sondern dessen Halbbruder, das etwas luftigere Bio-Knusperbrot mit einem hohen Maisanteil. Und weil es gar nicht gesund genug geht, belegen wir das mit richtig viel Gemüse!

Für Puten-Knusperbrote braucht ihr:

  • Bio-Knusperbrot auf Maisbasis
  • Rahmtortenkäse
  • Putenaufschnitt
  • Kohlrabi
  • Möhren (in Scheiben)
  • Salatgurke (in Scheiben)
  • Kresse

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Hähnchen-Rucola-Salat mit Trauben & Nüssen – Spezial 07

Weintrauben sind eine tolle Ergänzung zu einem Salat, weil sie dem Ganzen eine fruchtige Note verleihen. Dazu noch gebratene Hähnchenbrust, Gurken, Rucola und frischen Sellerie und die gesunde Mischung ist komplett. Das Dressing aus Olivenöl, Dijon-Senf, Prosecco-Essig und frische Kräuter rundet das Ganze ab. Fehlen nur noch Nüsse als Crouton-Ersatz und Gorgonzola für das besondere Aroma!

Für das Dressing braucht ihr folgende Zutaten:

  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Prosecco-Essig
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2-3 TL gehackte Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Salat braucht ihr folgende Zutaten:

  • 100 g Rucola
  • 2 Selleriestangen
  • 1/2 Gurke
  • 350g gegarte Hähnchenbrust
  • 125g Gorgonzola