Archiv der Kategorie: 8. Staffel

Folge 90 – Sommerliches Spiegelei-Brot

Der Sommer ist endlich in Deutschland angekommen. Eigentlich gilt ab jetzt: leichte Kost! Aber warum nicht mal leichte sommerliche Kost mit einem deftigen Spiegelei kombinieren? So bekommt man was in den Bauch, ohne gleich das bekannte Backstein-Gefühl verspüren zu müssen. Eine sommerliche Salsa, aus Avocado, Tomate, Spitzpaprika und Zwiebel ist hier die Basis und das Bett für das Spiegelei. Das alles ruht auf einem Mehrkorn-Toast.

Für vier sommerliche Spiegelei-Brote braucht ihr:

  • 4 Mehrkorn-Toasts
  • sommerliche Salsa
  • 4 Spiegeleier

Für die sommerliche Salsa braucht ihr:

  • Öl
  • Limettensaft
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zwiebel (in 1/4-Ringe geschnitten)

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 89 – Rührei-Brot mit Nürnberger Würstchen

Rührei gehört für mich zu einem richtig guten Frühstück einfach dazu. Wie Kaffee und ein Glas Saft. Das Rührei zusammen mit Nürnberger Würstchen auf ein Brot zu packen, macht dieses Brot zur deutschen Version des English-Breakfast-Sandwich. Zusammen mit Spitzkohl, Salat-Gurke und ein wenig Curry-Ketchup wird daraus eine vollwertige Mahlzeit!

Für vier Rührei-Brote mit Nürnberger Würstchen braucht ihr:

  • 4 Leinsamen-Vollkorn-Brote
  • Butter
  • Rührei (mit Petersilie)
  • 1 Salat-Gurke
  • Spitzkohl
  • 16 Nürnberger Würstchen
  • Curry-Ketchup

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.

Folge 88 – Gefülltes Focaccia

Focaccia ist für sich genommen schon eine echte Wucht. Dieses luftige Fladenbrot aus Ligurien, schön mit Olivenöl und italienischen Kräutern… Ich komme schon wieder ins Schwärmen. Aber belegt – oder vielmehr gefüllt – ist das Ganze nochmal so schön! Und weil wir heute so schön italienisch unterwegs sind, nehmen wir dazu Mozzarella, Tomaten, Tomatensauce, Rucola und italienische Mortadella. Garniert mit frischem Bärlauch!

Für vier gefüllte Focaccias braucht ihr:

  • vier Focaccia-Brote
  • Tomatensauce
  • 2x 125g Mozzarella
  • 8 Cocktail-Tomaten
  • Bärlauch
  • Rucola
  • italienische Mortadella

Guten Appetit!

Übrigens ist Brote Brote Brote mit einer Kampagne auf Patreon vertreten. Dort könnt ihr das Projekt und die Sendung mit kleinen monatlichen Beiträgen finanziell unterstützen. Ich freue mich über jede Form der Hilfe: sei es eine Spende oder das Teilen von Links zu unserer Kampagne.