Archiv der Kategorie: 2. Staffel

Feldsalat-Brot – Folge 030

Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht. Mit der heutigen Folge endet schon die zweite Staffel von Brote Brote Brote. Quasi als krönenden Abschluss eben dieser und als kleiner Vorgeschmack, was dann unmittelbar folgt, gibt es heute ein Brot mit lecker angemachtem Feldsalat als Hauptzutat. Dazu gesellen sich Haselnusskerne, braune Champignons und Bacon. Für die vegetarische Variante nehmen wir in diesem Fall mal Feta-Käse!

Nach dieser Folge pausiert Brote Brote Brote für eine Woche, ehe es mit einem Salat-Special weitergeht. Fünf Wochen werde ich dann hier keine neuen belegten Brote und Sandwiches präsentieren, sondern leckere und raffinierte Salate. Und dann geht es ganz regulär weiter mit Brote Brote Brote! Jetzt aber erstmal: Das Feldsalat-Brot!

Diese Zutaten braucht ihr für die Brote:

  • Kürbiskern-Brot
  • Margarine
  • Feta-Käse
  • Bacon
  • rohe dunkle Champignons
  • Feldsalat
  • gehackte Haselnusskerne

Diese Zutaten braucht ihr für das Salat-Dressing:

  • saure Sahne
  • Öl
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Schalotten

Cuban Sandwich – Folge 029

In der vorletzten Folge der zweiten Staffel, möchte ich euch noch einmal mit über den großen Teich nehmen. Denn in den USA gibt es einen weiteren äußerst reizvollen und schmackhaften Sandwich-Klassiker, den man vor allem in Florida vorfindet: das Cuban Sandwich. Was nun an den Zutaten dieses sauleckeren und sehr einfachen Brotes kubanisch ist, wird wohl ein Geheimnis bleiben, aber eigentlich ist das auch ziemlich unerheblich. Denn was da heute fertig aus dem Backofen kommt, ist ein echt toller Snack!

Diese Zutaten braucht ihr für die Brote:

  • Hotdog-Brötchen
  • Butter
  • Senf
  • Ketchup (nicht Teil des Original-Rezeptes)
  • Emmentaler
  • Kochschinken
  • Schweinebraten
  • Gewürzgurken

Die Sandwiches in eine Ofen-Form geben, mit Alufolie abdecken und dann bei 250°C für fünf Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Alternativ geht natürlich auch ein Sandwich-Maker oder ein Kontaktgrill.

Roastbeef-Sandwich mit Kräuterdip & Chips – Folge 028

Heute ist es Zeit für richtigen Aufschnitt! Denn heute ist der Star des Brotes: Roastbeef. Allerdings machen die anderen Zutaten dieses Sandwich erst so richtig super: ein selbstgemachter Crème fraîche-Dip mit Gurken, Kapern und jeder Menge frischen Kräutern, sowie Kartoffelchips mit Meersalz und Pfeffer und ein wenig Kresse. Das Ganze auf einem warm und leicht kross getoastetem Roggenbrot und fertig ist unser heutiges Rezept! Und es schmeckt einfach gigantisch gut!

Diese Zutaten braucht ihr für die Brote:

  • Roggenbrot
  • Margarine
  • Kräuterdip
  • Roastbeef
  • Chips (natur oder zumindest nur Salz und Pfeffer)
  • Kresse

Und diese Zutaten braucht ihr für den Dip:

  • 4 Cornichons/Essiggurken
  • Kapern
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Dill
  • 200g Crème fraîche
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig